Anliegen Bibelwort des Tages Bilder Erscheinungen Gebete Gedichte Segenswünsche Was er euch sagt, das tut! Impressum Sitemap

Gnadenquelle

Am 9.3.1950 bekamen die Kinder von der lieben Muttergottes den Auftrag an dieser Stelle zu graben. Während sie damit anfingen, sagte SIE: "Laßt etwas machen, dass es die Ungläubigen auch glauben"

Am 11.4.1950 sagte das Jesuskind auf die Frage, warum Sie graben müssen: "es hat zwei Gründe, einen sage ich euch, ihr sollt Buße tun, für die Bekehrung der Sünder"

Am 14.4.1950 erhielten zwei Kinder von der lieben Muttergottes ein Geheimnis mit der Mitteilung, was aus dem Grabloch werden soll. - Es ist Grundstein und Gnadenquelle - Die liebe Muttergottes sagte: "An dieser Stelle werden noch viele Gnaden fließen"